Logo vektorisieren

Mit dem Begriff  „Vektorisieren“ wird der Vorgang gemeint in dem eine Abbildung umgesetzt wird in eine Vektordatei. Der Vorteil einer Abbildung die im Vektor Format gespeichert ist, ist dass diese unbegrenzt vergrößert oder verkleinert werden kann, ohne dass ein Qualitätsverlust auftritt.

Es gibt drei Möglichkeiten um Ihre Abbildung, Ihr Logo oder Ihre Zeichnung in eine Vektordatei umzusetzen.

  1. Logo vektorisieren lassen
  2. Logo selbst vektorisieren
  3. Logo online vektorisieren

1. Logo vektorisieren lassen

Sie können Ihr Logo umsetzen lassen in eine Vektordatei durch die Spezialisten von ViaVector. Für die Umsetzung hantieren wir einen Festpreis.

 

2. Logo selbst vektorisieren

Wenn Sie selbst eine Vektordatei anfertigen möchten, dann brauchen Sie ein graphisches Zeichenprogramm.

Dafür in Frage kommende Programme sind:

  • Adobe Illustrator (Kostenpflichtig)
  • Corel Draw (Kostenpflichtig)
  • Inkscape (kostenlos)

Anschließend müssen Sie lernen, mit dem gewählten Programm um zu gehen. Auf YouTube finden Sie Anleitungen dafür.

Vorteile:

  • Es ist kostenlos (Wenn Sie sich für ein kostenloses Zeichenprogramm entscheiden)

Nachteile:

  • Sie brauchen ein Zeichenprogramm
  • Es kostet viel Zeit um zu lernen, wie eine Abbildung vektorisiert werden kann.

3. Logo online vektoriseren

Auf vectormagic und autotracer können sie eine Abbildung uploaden. Danach wird von der Website eine Vektordatei erstellt.

Vorteile:

  • Es ist umsonst (für bis zu drei Bilder, danach muss man bezahlen).

Nachteile:

  • Die Vektordate ist in vielen Fällen von geringer Qualität. Hierdurch muss die Abbildung häufig noch nachbearbeitet werden.

Auf untenstehenden Abbildungen sehen sie die Qualitätsunterschiede zwischen den Vektordateien von autotracer, vectormagic und ViaVector. Der Qualitätsunterschied ensteht dadurch, dass die Vectorabbildungen von ViaVector mit der Hand in einem professionellem Zeichenprogramm abgezeichnet werden.

 

 

Kostenloses Angebot

Wir verwenden einen Festpreis für Logos. Hier finden Sie weitere Informationen.